Gesundheit

Schokolade

Schokolade ist für Hunde giftig. Der Grund liegt darin, dass der Hund Schokolade viel langsamer abbaut als der Mensch. Dadurch kann die Konzentration der Inhaltsstoffe von Schokolade, insbesondere von Theobromin, sehr viel höher werden und das Leben des Hundes gefährden. Die Effekte beschreibt zum Beispiel furryfit gut. Ein Rechner für die Giftigkeit in Abhängigkeit der gefressenen Menge und des Körpergewichts findet sich bei petsci (leider habe ich keine vergleichbare Berechnung auf deutsch gefunden). Aus dieser Seite geht hervor, dass für einen durchschnittlichen Golden Retriever mit 28 kg Körpergewicht die Grenze wo es bedenklich werden kann bei circa 100g dunkler oder bei circa 300 g Milchschokolade liegt. 

Vitalwerte 

Welche Körpertemperatur, welcher Puls ist für meinen Hund normal? Wer sich das nicht aufnotiert hat, findet bei erste-hilfe-beim-hund.de eine hilfreiche Auflistung der durchschnittlichen Vitalwerte eines Hundes.